Icon_aloisius_kazou_seite

ALOISIUS

By admin, September 3, 2014

ALOISIUS AUF ABWEGEN – ein Cross-Media-Projekt rund um Ludwig Thomas „Münchner im Himmel“.

Ludwig Thomas humoristische Satire steht seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 1911 für Bayerische Lebensart. Insbesondere Aloisius Hingerl, Dienstmann 172 auf dem Münchner Hauptbahnhof, verkörpert mit seiner sympathisch-grantlerischen Art ein Münchner Original, wie es nur der brillante Satiriker Thoma schaffen konnte.

Im Gegensatz zu vielen zeitgenössischen Karikaturen hat es Aloisius vor allem geschafft, nie seinen aktuellen Blick auf die Geschehnisse um ihn herum zu verlieren, über die sich so trefflich granteln lässt. Denn wer noch immer im Münchner Hofbräuhaus sitzt, anstatt wie ihm aufgetragen die göttlichen Eingebungen in die Staatskanzlei zu bringen, der hat reichlich Zeit und Muße gehabt, sich zu den Ereignissen der letzten 101 Jahre und davor eine recht konkrete Meinung zu bilden.

Wir halten den grantligen Aloisius für den perfekten Protagonisten eines satirischen Cross-Media-Projekts, bayerischer Lebensart-Vermittlung inklusive. Aloisius kann uns als location-based App mit auf lustige, lehrreiche und spannende Streifzüge zu den wichtigsten und interessantesten Münchner Sehenswürdigkeiten nehmen oder innerhalb eines Animations-Formats historische und aktuelle Geschehnisse aufs Korn nehmen. Wer würde nicht gerne von ihm mit einem Augenzwinkern erklärt bekommen, dass „am Viktualien-Markt nur die Großkopferten und Schickimickis einkoafa“ oder sich ein Selfie durchaus mit der königlichen Portraitmalerei vergleichen lässt“.